Archiv der Kategorie: Nicht ganz gedicht!

Ene-Mene-Zickzack

Terror hat eine lästige Eigenschaft, nämlich eine Windrichtung. Die ist nicht immer gleich so einfach zu bestimmen und zuweilen auch überraschend, der nasse Finger kann täuschen. Hinter den Anschlägen von Midi-Pyrénées vermutete man zunächst Rassismus as usual, doch nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Untergang des Hauses

die Strandbar war sichtlich nervös ihre kalkweissen Wände schwitzten und ihre Theke war trocken sie klapperte mit den Fensterläden und ihr Fundament war wie gelähmt als stünde ihr das Wasser schon bis zum Dach doch der Tsunami hat sie versetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht!, Satierisch!, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von 0 auf 100

In unserem Lokalblättchen benutzt man eine etwas merkwürdige Sprache für Beschädigung, wenn die Sache rollt, das neuste Beispiel hier. Geht es um Syrien, bleibt man eher ruhig, gelassen, sachlich, Tote zählen nicht mehr als Erbsen. Ein Gedicht für KFetischisten: Homo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Lifestyle & Fressen, Nicht ganz gedicht!, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Spass muss sein oder nicht sein

Als Semilegasniker (was ich mich vertippe, geht auf keine Kuhhaut!) weiss ich komische Druckfehler natürlich besonders zu schätzen. Bastian Sick hat wieder ein paar kapitale Zwiebelfische zugeschickt bekommen, die Beweisfotostrecke hier. Gut, Nr. 20 ist jetzt eher schwach, aber Goethe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Ton macht die Musik, Epic Fail, Nicht ganz gedicht!, Sprache, Wer es findet, muss es behalten! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Schlechtwetterfühlig

Neben einem zünftigen News-Burnout-Syndrom (durch das Trommelfeuer an Morden kann ich die Schiffskatastrophe gar nicht mehr als solche wahrnehmen, ich bin schon ganz kalt und stumpf) lähmt auch das Klima meine therapeutische Bosheit. Nach einer gefühlten Ewigkeit von Schmuddelsturmwetter jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meckerpause

Ich habe heute keine Lust auf schlechte Laune, also lieber mal wieder ein Gedicht: Liebe sind Schmetterlinge im Bauch Hummeln im Hintern Flöhe im Ohr Gewidmet der Frau, die mich so oder so ganz verrückt macht.

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | 2 Kommentare

Das Märchen vom Organversagen

„Ich leber dich, ich bin ganz hirn und weg von dir! Milz du mit mich heiraten? Du musst dich nicht nieren.“ harnröhrte der Lunge. „Jemanden, der so darm ist? Wie kannst du es magen? Bleib mal auf dem Hoden, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Rohe Pesttage!

Gewidmet allen Müttern, ein Weihnachtsgedicht aus ihrer Perspektive: Holler, Boller, Einkaufstasche, reich mir mal die Glühweinflasche, kann den Stress sonst nicht ertragen, aufmerkt, wo parkt der Wagen? Nicht die Nuss, es knackt der Rücken, kann mich kaum nach Schnäppchen bücken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

The King and I

Soso, Majestät verstehen also immer noch keinen Sanuk bezüglich ihro Person. Macht nix, ich hab Humor für zwei und mir im Urlaub folgendes gedacht: Thailands König Bhumibol hat Ohren wie ein Blumenkohl! Bumi, werd mal erwachsen. Das alte Verurteilen-Begnadigen-Spiel ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Nicht ganz gedicht!, Satierisch! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Prahlschwanz ist Kükenmeister!

Ich habe gestern Abend noch ein Gedicht mit Eiern geschrieben und eine Weile überlegt, ob ich es auch veröffentlichen soll… scheiss drauf, mehr als einen Jagdunfall mit einer Lupara kann ich ja wohl nicht haben. Forza poesia, Würschtl con Krauti, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht!, Satierisch!, Wahn & Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Humanrating- Agentur „Standard & ugly“

Aus aktuellem Anlass ein kleines Gedicht: Wie ist mein Schwanz? Wie der vom Hans? Oder vom Franz? Was euch der Künstler damit sagen will, selbst intelligente Menschen mit einem gesunden Selbstvertrauen (PR-neutral) können dem allgegenwärtigen Wettbewerb der physischen Ästhetik kaum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Lied vom Titel

Gaudeamus igitur doctores dum sumus weiter geht die Schwindeltour Titel sind nur Humus…

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gleitzeit vs. Feiertage

Wenn man keine fest strukturierte Arbeitszeit hat, vergisst man gerne mal den einen oder anderen Feiertag: Was mach ich jetzt ohne Handtuch, das ich werfen könnte? Mir einen Reim darauf: Strand + Liebe = Handtuchfühlung Wedeln bringt dir etwas Kühlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Kondolenz ist da!

Osama war streng muselmanisch Kreuzzüge ihn verdrossen die Christen reagierten panisch und haben ihn erschossen Doch halt, Osama hat ja auch mit Flugzeugen geschmissen auf Türme und die brachen auch da hatte er verschissen… Eben mal so geringelnatzt, noch mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht!, Satierisch!, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Schriftzeichen und Wunderkinder

Der Jugend von heute sind total verona? Sie kann vor lauter Gesimse und Getwitter nicht mehr richtig schreiben, weder orthographisch noch grammatisch, geschweige denn lyrisch? Und die kleinen Amerikaner sind ohnehin genetischer Sondermüll? Oder auch mal nicht:

Veröffentlicht unter Kritikuss, Nicht ganz gedicht!, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Can you Haiku?

Kulturimport: Was der gelangweilten Hausfrau der Bauchtanz, ist dem Halbbildungbürger das Haiku. Viele machen es, wenige können es, Silben zählen und proportional verteilen allein genügt nicht. Die <17 müssen auch einen kurzen (Un)Sinn ergeben, für kryptische Befindlichkeitspoesie gibt es andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht!, Sprache | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Fuzzy Moral

Krieg und Katastrophen lassen gerade die gewohnten Dogmen verschwimmen, Links und Rechts scheinen im Kreis die Seiten zu wechseln, die Farbe der Moral oszilliert zu einem relativ grauen Quantenbrei. Was ist politisch korrekt und für wen und warum? Existiert Neutralität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grossen Rätsel der Menschheit, Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

8,8 Dioptrin

Aus aktuellem Anlass etwas monströse Befindlichkeitspoesie:   Gestern sagt ihr noch „Wir sind nicht kurzsichtig, wir sind sicher!“ mit einem strahlenden Lächeln kettenreaktionär wie immer Heute sehen wir ganz ohne Brille wie die Welt an ihrem anderen Ende untergeht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Nicht ganz gedicht!, Wahn & Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Ein Mann für jede 5.Jahreszeit

Eine Rede, eine Rede… eine Büttenrede? Der Übertan

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht!, Satierisch! | 9 Kommentare

Auf vielfachen Wunsch…

…hier zur Abwechslung ein seriöses Gedicht, Thema „Luft & Liebe“: HerzIV bettelmann und bettelfrau frieren in der hütten wind der pfeift die lippen blau ein riss geht durch die mitten bettelfrau hat bettelmann ein bettelkind geboren doch das leben, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Kommentar hinterlassen