Archiv der Kategorie: Nicht ganz gedicht!

Ene-Mene-Zickzack

Terror hat eine lästige Eigenschaft, nämlich eine Windrichtung. Die ist nicht immer gleich so einfach zu bestimmen und zuweilen auch überraschend, der nasse Finger kann täuschen. Hinter den Anschlägen von Midi-Pyrénées vermutete man zunächst Rassismus as usual, doch nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Untergang des Hauses

die Strandbar war sichtlich nervös ihre kalkweissen Wände schwitzten und ihre Theke war trocken sie klapperte mit den Fensterläden und ihr Fundament war wie gelähmt als stünde ihr das Wasser schon bis zum Dach doch der Tsunami hat sie versetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht!, Satierisch!, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von 0 auf 100

In unserem Lokalblättchen benutzt man eine etwas merkwürdige Sprache für Beschädigung, wenn die Sache rollt, das neuste Beispiel hier. Geht es um Syrien, bleibt man eher ruhig, gelassen, sachlich, Tote zählen nicht mehr als Erbsen. Ein Gedicht für KFetischisten: Homo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Epic Fail, Lifestyle & Fressen, Nicht ganz gedicht!, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Spass muss sein oder nicht sein

Als Semilegasniker (was ich mich vertippe, geht auf keine Kuhhaut!) weiss ich komische Druckfehler natürlich besonders zu schätzen. Bastian Sick hat wieder ein paar kapitale Zwiebelfische zugeschickt bekommen, die Beweisfotostrecke hier. Gut, Nr. 20 ist jetzt eher schwach, aber Goethe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Ton macht die Musik, Epic Fail, Nicht ganz gedicht!, Sprache, Wer es findet, muss es behalten! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Schlechtwetterfühlig

Neben einem zünftigen News-Burnout-Syndrom (durch das Trommelfeuer an Morden kann ich die Schiffskatastrophe gar nicht mehr als solche wahrnehmen, ich bin schon ganz kalt und stumpf) lähmt auch das Klima meine therapeutische Bosheit. Nach einer gefühlten Ewigkeit von Schmuddelsturmwetter jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meckerpause

Ich habe heute keine Lust auf schlechte Laune, also lieber mal wieder ein Gedicht: Liebe sind Schmetterlinge im Bauch Hummeln im Hintern Flöhe im Ohr Gewidmet der Frau, die mich so oder so ganz verrückt macht.

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | 2 Kommentare

Das Märchen vom Organversagen

„Ich leber dich, ich bin ganz hirn und weg von dir! Milz du mit mich heiraten? Du musst dich nicht nieren.“ harnröhrte der Lunge. „Jemanden, der so darm ist? Wie kannst du es magen? Bleib mal auf dem Hoden, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nicht ganz gedicht! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare