Fliegenhonig!

Bin ich Masochist?  Geb ich mir doch gerade den TILT (Til-Schweiger-Tatort).  Was soll man den vielen Vorab-Verrissen hinzufügen? Vielleicht, dass er auf einem Privatsender interessanter wäre bzw. die Werbepausen. Wenn man denn den Unterschied merkt:

Genau, das rumänische Flittchen an Tschillers Seite verkauft hauptberuflich braune Nusspampe. Desweiteren kommen regelmässig Markenprodukte in Bild und auch Wort vor, statt „Laptop“ verlangt es Tschillers Kollegen nach seinem „Apfelbuch“. Geiz ist allerdings geil, er muss sich die Requisite mit Tschillers = Schweigers Tochter teilen. Und gerade war Herr Kommissar im Hotel, welches sich schon vorab als Drehort rühmte. Til trampelt, Werbung schleicht, die Story stolpert durchs Netz, die Hauptrolle spielt smarte Technik, die meisten Dialoge finden via Handy statt. Die GEZ-Gebühr wird hier zur Flatrate, ein Krimi wie ein Klingelton. Obacht, Showdown! Ach du Schweinebacke, die Action ist ja wirklich von Stirb langsam abgekupfert, Shootout im Neubau. Allerdings nicht barfuss und mit weniger Realismus, die MP des Schurken trifft nur links und rechts neben der Tür, der Held in der Mitte kriegt nichts ab. Jetzt wurde noch ein Ende à la Mad Max angekündigt, aber nicht eingehalten… TILT, jetzt ist es geschafft! Schnell Werbung kucken.

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Werbepause abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s