Machauvinismus

Warum die lange Funkstille hier? Ganz einfach, wenig Zeit plus Sinnkrise. Man kann sich noch so sehr um Kurzweil bemühen, wirkliches Interesse besteht nicht, höchstens in familiärer Atmosphäre. Zumindestens relativ gesehen, die paar Stammkunden, die gelegentlich einen Kommentar als Zeichen geistiger Tätigkeit hinterlassen, stehen in keinem Verhältnis zu den Klicks. Und selbst die sind bescheiden im Vergleich zu den unzähligen Blogs, die zusammen den Jahrmarkt der Befindlichkeiten bilden. Mein heutiger Eintrag zählt mehr oder weniger auch dazu, wenn auch Twix-Style. Ich hab mich (wieder mal) furchtbar geärgert, (wieder mal) über einen Mac-User. Kurzfassung: Mein geistiges Eigentum wurde geraubt & geschändet, die Langfassung der Geschichte hier. Warum ich mich gar so ärgere? Weil es keine Ausnahme ist, ich habe in meiner Branche ständig mit Jobs-Jüngern zu tun, welche die Nase in der Stratosphäre tragen, aber nichts ordentlich gebacken kriegen. Mac & Maul aufklappen, mehr ist in 99% nicht dahinter, meist sind die kreativen Ergüsse mit lauwarmen Wasser gekocht und halbgar. Der dumme PC-Twix biegt es ja wieder gerade, bitte anstellen zum Popoputzen. Und selbst die paar wenigen, wirklich guten Handwerker spucken auf die, welche nicht an das richtige Werkzeug glauben. Als ob es irgendeine Rolle spielen würde, womit Jesus ans Kreuz genagelt wurde, Hammer oder iHammer. Hauptsache, man findet eine gemütliche Nische für seinen Chauvinismus…

UPDATE: Unglaublich, die Kopie der Kopie hier. Guttenmac oder Ironie? Ein Chinese hätte ja durchaus ein Hühnchen süss-sauer mit Apple zu rupfen, Stichwort „Foxconn“.

UPDATE 2.0: Wie dumm bzw. moralisch verfault die Jobs-Jünger wirklich sind, zeigt sich in diesem Forum hier. Demnächst wird man Lizenzgebühren blechen müssen, wenn man im eigenen Garten ein Apfelbäumchen pflanzt. Wenn die Produkte nicht giftig wären, würde ich zum Bratapfel aufrufen… Leute, boykottiert den überteuerten Design-Schrott!

UPDATE 2.1. (Widerstand ist zwecklos, siehe Lizenzknebelvertrag): Ein ganz ein schlauer Bauer hier. Juristische Haarspaltereien, die nur vom Prinzip Apple ablenken sollen. Und das heisst, mit einer Hand klauen und mit dem Finger der anderen auf andere zeigen. Das machen zwar viele und schon lange, aber Apple hat es weiterentwickelt (sic!).

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Über die Schmerzgrenze, D-Sign, Der Ton macht die Musik, Epic Fail, Werbepause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Machauvinismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s