Haftgründe

Eine Haftstrafe muss einen erzieherischen Wert haben, der simple Freiheitsentzug hat als resoziale Sühne versagt. Also höchste Zeit, dass neue Paragraphen eingeführt werden:

  1. Wer nicht mehr Märchen glaubt, kommt in Fabelhaft.
  2. Wer an der falschen Stelle lacht, kommt in Ernsthaft.
  3. Wer sich nichts dabei denkt, kommt in Gewissenhaft.
  4. Wer seine Suppe nicht essen will, kommt in Nahrhaft.
  5. Wer von zuhause wegläuft, kommt in Wohnhaft.
  6. Wer nicht reden will, kommt in Schwatzhaft.
  7. Wer nie was abgibt, kommt in Teilhaft.
  8. Wer Selbstmord begehen will, kommt in Lebhaft.
  9. Wer nicht probieren will, kommt in Schmackhaft.
  10. Wem es vor gar nichts graust, kommt in Ekelhaft.
  11. Wer noch an den Osterhasen glaubt, kommt in Zweifelhaft.
  12. Wer sich öffentlich entblösst, kommt in Schamhaft.
  13. Wer Senioren im Bus keinen Platz anbietet, kommt in Standhaft.
  14. Wer nichts Nettes sagen kann, kommt in Schmeichelhaft.
  15. Wem es zu gut geht, kommt in Schmerzhaft.
  16. Wer nicht sterben will, kommt in Leichenhaft.
  17. Wer Hunde isst, kommt in Katzenhaft.
  18. Wen nichts erschüttern kann, kommt in Schreckhaft.
  19. Wer nicht schlafen will, kommt in Traumhaft.
  20. Wer lieber allein sein will, kommt in Massenhaft.
  21. Wer immer davonläuft, kommt in Heldenhaft.
  22. Wer alles zu locker sieht, kommt in Krampfhaft.
  23. Wer immer rumzappelt, kommt in Sesshaft.
  24. Wer immer nur meckert, kommt in Untadelhaft.
  25. Wer nicht warten kann, kommt in Zaghaft.
  26. Wer sich alles gefallen lässt, kommt in Wehrhaft.
  27. Wer den Witz nicht verstanden hat, kommt in Lachhaft.
  28. Wer keine Spässe macht, kommt in Scherzhaft.
  29. Wer seine Wäsche nicht bügelt, kommt in Mangelhaft.
  30. Wer sich nicht schämt, kommt in Schandhaft.
  31. Wer nicht blinkt, kommt in Zeichenhaft.
  32. Wer nicht reagiert, kommt in Reflexhaft.
  33. Wer Harry Potter nicht mag, kommt in Zauberhaft.
  34. Wer zu früh kommt, kommt in Dauerhaft.
  35. Wer alles über den grünen Klee lobt, kommt in Tadelhaft.
  36. Wer nichts getan hat, kommt in Habhaft.

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Sprache abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Haftgründe

  1. rotewelt schreibt:

    Schöne Idee, solche Wortspiele gefallen mir!

    Darf ich, mein Hirn arbeitete sofort, was ergänzen?

    Wer unflexibel ist, kommt in Beugehaft.
    Wer jemandem ein X vormacht, kommt in U-Haft.
    Wer nichts Bedeutung beimisst, kommt in Sinnhaft.
    Wer sich vor nichts fürchtet, kommt in Grauenhaft.
    Wer immer nur Pech hatte, kommt in Glückhaft.

  2. twixraider schreibt:

    So war das auch gedacht, allerdings gülden Beuge- und U nur halb, die gibts ja schon. Mit „…los“ funktioniert es auch, entwickel doch mal neue Lotterien!

  3. kreadiv schreibt:

    Wer rumpöbelt, kommt in Rüpelhaft.

    • twixraider schreibt:

      Nee, es muss das Gegenteil sein. Aber es gibt ja Leute, die pathologisch nett sind, für die wäre Rüpelhaft heilsam.

      • kreadiv schreibt:

        Wenn sie ihren Damenbart nicht rasiert, kommt sie in Damenhaft.

        Ist es diesmal genehm?

        • twixraider schreibt:

          Sehr genehm als auch dringend nötig. Ich hätte es allerdings eher in Richtung Benehmen formuliert, Bartwuchs ist ja kein Verbrechen. Wie wäre es mit „Wer im Abendkleid rülpst, kommt in Damenhaft“? Nee, da müsste man „hemmungslos“ dazuschreiben, ein Bäuerchen ist ja auch höhere Gewalt. Du bist eine Dame, welches Verhalten empfindest du denn als unangemessen, was sind keine Ladysachen?

          • kreadiv schreibt:

            Moooooooment, Haarwuchs ist heutzutage ein Verbrechen, sofern es sich nicht um glänzende Wallemähnen, millionisierte Wimpern oder zurechtgezupfte Augenbrauen handelt. Ansonsten droht Zwangswaxing.

  4. twixraider schreibt:

    „Wachs macht haarfrei“ mag über den Beauty Camps stehen, mit Damenhaftigkeit hat der Bund rasierter Mädel aber nüscht zu tun. Dafür Lagerfeld mit Riefenstahl:
    http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/1829/die_frau_die_den_perfekten_nazi_koerper_schuf.html
    Übrigens wimmelt es auf YouTube von geklauten BDM-Videos mit dem Titel „Als Frau noch Frau sein durfte“, unterlegt mit rechten Liedermachern. Warum? Weil das „Liedgut“ nicht bei der GEMA gemeldet ist, interessiert keine Sau.

  5. kreadiv schreibt:

    Einen hab ich noch: Wer dauernd flucht, kommt in Engelhaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s