Brüder im Geiste?

Auf den Giftschnapsteufel von Berlin wurden inzwischen vom Glühmarktmanagement 1.000 Silberlinge Kopfgeld ausgesetzt, die Polizei hat jetzt auch ein Phantombild:

Berücksichtigt man jetzt die allgemein hohe Fehlerquote von Augenzeugen und den ggf. glühweininduzierten Tunnelblick, springt einem eine gewisse Ähnlichkeit ins Auge:

Auch andere Teile der Beschreibung passen auf den anderen Unhold. Gruseliger ist allerdings, dass die Leute erst bei klingender Münze wach werden, sowohl die jüngsten Opfer als auch die Passanten waren gewarnt, die Meldung kam ja auf allen Kanälen. Aber da sich der durchschnittliche Glühmarktbesucher jenseits der Fahruntüchtigkeit bewegt, war wohl mehr als nur das Sehvermögen beeinträchtigt. Achtung, Achtung: Objekte im Alkoholspiegel sind gefährlicher, als sie erscheinen!

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Die grossen Rätsel der Menschheit, Epic Fail, Lifestyle & Fressen, Wahn & Wirklichkeit, Wer es findet, muss es behalten! abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Brüder im Geiste?

    • twixraider schreibt:

      Also wenn man meinen ältesten Brüder mal zur Schur schicken würde, das käme ungefähr hin. Ich hingegen bin das Gegenteil von nordisch, nämlich Zigeuner. Wenn 60er-Fans fragt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s