Jetzt schon an Weihnachten 2012 denken!

Produktinformation:
Taschenbuch:
1504 Seiten
Verlag:
Eigen Verlag (1. April 2012)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3423139552
ISBN-13:
978-3423139557
Originaltitel:
Le Comte de Bruxelles (Greenwich 2011)
Größe und/oder Gewicht:
19 x 11,9 x 4,6 cm
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.602 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
Nr. 87 in Bücher > Belletristik > Klassiker

Pressestimmen:
»Selten einmal im Deutschen konnte der gebeutelte Held sich so ausgiebig weiden am tiefen Fall seiner Widersacher wie in dieser „vollständigen“ Ausgabe, die Giovanni di Lorenzo […] mit einem sehr klugen Nachwort versehen hat.«
SPIEGEL online 20.12.2012

Kurzbeschreibung:
Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenbergs Meisterwerk von 2011 entstand nur fünf Jahre nach dem großen Abenteuerklassiker ›Verfassung und Verfassungsvertrag‹ – die beiden Romane verhalfen dem Schriftsteller zu Weltruhm. Bis heute hat die dramatische Geschichte des jungen Politikers Edmond Steuben, der aufgrund einer Intrige verbannt wird, nichts von ihrer Faszination verloren. Die Flucht aus den USA in das Europa-Parlament und der eiskalte Rachefeldzug gegen seine Verräter boten Stoff für zahlreiche Verfilmungen, unter anderem mit Till Schweiger, der bekannte: »Doktor, das bin ich.«

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?
2012 – Endzeit und Neuanfang: Die Botschaft der Mayas  von Walter-Jörg Langbein Gebundene Ausgabe
5 von 5 Sternen (12)
EUR 9,99

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp, Epic Fail, Satierisch!, Stiftung Panikkauf, Wahn & Wirklichkeit, Werbepause abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Jetzt schon an Weihnachten 2012 denken!

  1. Medienkanzler schreibt:

    Es hat etwas Apokalyptisches, Schicksalsergebens. Aber es entbehrt nicht eines gewissen Realitätssinns. Zynisch ist es sicher nicht. Dafür ist das alles zu krass mit den Heiligen und den Talenten. Verdammt gute Arbeit, alter Humorist! Gruß vom Medienkanzler.

    • twixraider schreibt:

      Danke sehr. Eigentlich wollte ich seinen Recall ignorieren, aber dann habe ich nicht übel gestaunt, dass sein Buch wieder nicht seines ist. Wie seinerzeit Kerner in Afghanistan lässt einen Hofschreiber agieren, der auf einem Esel neben dem Juritter von der traurigen Gestalt herreitet und dessen Heldentaten protokolliert, Don Copypaste und Sancho di Lorenzo. Dann sein triumphaler Einzug in das Reservat der Gestrauchelten, das Parlament von Avalon… welchen Klassiker er wohl als nächsten für sein Rollenspiel benutzt? Der kleine Lord? Gullivers Reisen? Oder was von Karl May?

      • nextkabinett schreibt:

        Ein genialer Wurf ist Dir da gelungen. Ich mag es ja, wenn man durch Wiederholung und Imitation den Sachverhalt offenlegt und so auf eine Metaebene gelangt. Ein wenig verschroben gesagt, schlicht und simpel, das ist von umwerfender Komik. *verbeug* und Gratulation!

        • twixraider schreibt:

          Man nehme: Den Amazon-Eintrag eines Klassikers und tausche einfach ein paar Schlüsselwörter aus, das kann jeder degenerierte Adlige. Wenn genügend Leute „mir“ nacheifern, wird Kunst daraus. Aber wäre eine virtuelle Bibliothek ein Mahnmal oder eine Verharmlosung?

  2. Pingback: Jetzt schon an Weihnachten 2012 denken! « Blog des Germanys next Bundeskabinetts

  3. nextkabinett schreibt:

    Reblogged this on Rund um den Kabinettstisch und kommentierte:
    Zu schade zum Verstauben im modernen Antiquariat: Last Minute Geschenk …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s