Zum Ketzen!

Auch im Verlagswesen heiligt der Zweck die Mittel:

Die Afra-Story hier online!

Die Reaktionen auf die geplante Veröffentlichung dieses Magazins waren dergestalt, dass zum jetzigen Zeitpunkt eine Auslieferung für die Abwendung der Insolvenz wenig hilfreich zu sein scheint.

Blasphemie? Ach Gottchen, kuckt mal, der Vatikan spricht den Kirchenbann über den über Schmuddelkram und Hokuspokus gefallenen Weltbild-Verlag aus. Etwas spät, über den ganzen Eso-Kram hab ich mich schon vor 10 Jahren gewundert. Aber die Mühlen des einzig wahren Glaubens mahlen ja immer etwas langsamer, von einem gewissen Playboy hat man sich erst und schweren Herzens getrennt, als der heilige Stuhl schon mächtig am Dampfen war. Dessen Wiederauferstehung blieb uns ja gottseidank erspart, online herrscht der status wo?. Vielleicht steht er ja gerade Modell für eine Skulptur? Zum Thema Bigotterie gibt es übrigens ein wunderbares Studentenlied:

Nee, der Vergleich hinkt nicht, der türkische Sultan trug ja auch den Titel „Beherrscher der Gläubigen“. Ich gönne mir jetzt auch das beste beider Welten und trinke einen schönen Kaffee mit Schuss

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Epic Fail, Satierisch!, Wahn & Wirklichkeit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s