Always ultrabrutal – eine fiktive Anwerbung

Jetzt auch mit rechtem Flügel!

Verfassung® und Schutz. Zwei Begriffe, die zusammen gehören.

Wir von der Verfassung bieten Ihnen unseren Schutz seit 1950. Und wir tun dies mit Hingabe. Auch wissen wir, dass zu politischer Arbeit mehr gehört als nur die Vermeidung von „Unfällen“ mit auslaufenden Opfern – obwohl auch dies nicht unwichtig ist. Aus diesem Grund haben wir für Sie hier einige Fakten zusammengetragen, die Sie wissen sollten, um sich vor Dingen zu schützen, die Ihnen das Leben schwermachen können. Hierzu zählen Infiltrationen, rechtliche Probleme, Fehlinformationen (Gerüchte) und, ja, auch auslaufende Opfer. Weil wir mehr tun möchten, als Ihnen nur zu helfen, sich während Ihrer politischen Arbeit wohl zu fühlen. Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass Sie ein glückliches und gesundes Leben im Untergrund führen.

Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden, ist nicht immer leicht.

Deshalb möchten wir Ihnen dabei helfen. Es wird viel gesagt und geschrieben. Einige Auffassungen existieren schon sehr lange, doch müssen sie nicht unbedingt richtig sein. Falsche Auffassungen über Fremdenhass, Mord und Totschlag tragen zu Fehlentscheidungen, Scham und Vorurteilen bei. Wir von der Verfassung finden es wichtig, solche falschen Auffassungen zu entkräften, damit Sie sich während Ihrer politischen Arbeit wohler und gesünder fühlen. Wir haben für Sie eine Liste mit Gerüchten über Neonazis zusammengestellt. Die Wahrheit wird Sie vielleicht überraschen!

Ihr Anwalt/Ihre Anwältin ist der Schlüssel zur Freiheit.

Auf freiem Fuss zu bleiben ist wichtig. Und Ihr Anwalt/Ihre Anwältin ist in dieser Frage Ihr bester Verbündeter. Regelmäßige jährliche Routinebesuche und Vorsorge können Ihnen helfen, sich in den kommenden Jahren gut zu fühlen. Den für Sie richtigen Anwalt zu finden, kann recht mühsam sein. Viele Neonazis scheuen den Gang zum Anwalt, weil sie Angst haben, sich schämen oder einfach nicht wissen, zu wem sie gehen sollen. Aus diesem Grund haben wir diese Rubrik eingerichtet. Wir möchten Ihnen bei Ihrer Suche nach einem passenden Anwalt/Anwältin, bei der Vorbereitung des Anwaltsbesuchs helfen und Ihnen erklären, was beim Anwalt geschieht.

Schutz vor Infiltrationen.

V-Männer. Fast jede Gruppe zieht sich einen solchen V-Mann früher oder später einmal zu. Auslöser gibt es viele verschiedene. Infiltrationen sind sehr unangenehm und können unbehandelt ernsthafte Probleme zur Folge haben. Manche Neonazis denken, dass ein V-Mann eine Infiltration bedeutet – dem ist aber nicht so. Ein V-Mann ist normal. Alle Gruppen haben ihn. Doch manchmal kann ein V-Mann ein Anzeichen dafür sein, dass etwas nicht in Ordnung ist. Woher weiß man nun, was normal ist und wann man besser einen Anwalt konsultiert? Von uns erfahren Sie alles Notwendige über Infiltrationen: Was sie sind, wodurch sie hervorgerufen werden und wie man ihnen begegnet.

„Unfälle“ vermeiden.

Ob Sie keine Gelegenheit hatten, Ihre Kleidung zu wechseln, als es nötig war, die Polizei Sie überrascht hat, oder Sie leichte Blutspritzer abbekommen haben, „Unfälle“ wie DNA-Spuren in der Kleidung sind absolut keine schöne Sache – vor allem wenn man unterwegs und nicht zu Hause ist. Tatsächlich ist das der schlimmste Albtraum eines jeden Mörders. Doch egal, woher der Fleck kommt, gibt es immer einen Ermittlungsfehler, der Abhilfe schaffen kann. Und für jene Male, an denen das Unvermeidliche passiert, haben wir für Sie einige Tipps, wie Sie mögliche DNA-Spuren wieder verschwinden lassen können. Denn auch so etwas hilft Ihnen, gut durch die Fahndung zu kommen.

Wer das jetzt immer noch nicht kapiert hat, das Ganze war eine satirische Interpretation der katastrophalen Fehlentwicklung bei den staatlichen Organen, die immer dort ein Auge zugedrückt hat, wo es wirklich gefährlich wurde. Von wegen Kontrolle einer Minderheit. Und was wir bisher wissen, ist erst die Spitze des Scheissbergs, der uns in einer braunen Eruption um die Ohren fliegen wird… das wird richtig horrorshow!

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Epic Fail, Satierisch!, Wahn & Wirklichkeit, Werbepause abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s