Dumm wie Kruppstahl

Das LOVEPARADE-Mahnmal wurde eingeweiht, das googelt ihr jetzt mal selbst, mir widerstrebt jegliche Verlinkung. 26.000 Euro sind ja eigentlich Peanuts für eine Skulptur, aber für diesen Schrotthaufen definitiv zu viel. Das Material ist ca. 8.300 Euro wert, wurde aber ohnehin gespendet, gemessen am Umsatz des Sponsors ein Griff in die Portokasse. Zusammengeschweisst haben es Azubis, die kosten auch nix. Der Transport von 10 Tonnen kostet schon eine Kleinigkeit, aber keine von 26.000, das hat doch sicher auch die Stadt übernommen, dito das Fundament. Sollte ich erfahren, dass der Künstler die Kohle eingesteckt hat, werde ich mal richtig sauer. Denn diesen stereotype FH-Müll kann jeder zusammenrotzen, da steckt absolut NIX dahinter. Und hoffentlich machen Wind & Wetter der Acryltafel bald den Garaus, die Inschrift „Sie kamen, um zu feiern, und fanden den Tod“ klingt nach SAT1-Event-Movie. Ein Betroffenheitsslogan vom Übelsten, die 21 rotieren in ihren Eimern. „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um“ wäre auch ehrlicher gewesen, derlei eingezäunte – da kommerzielle – Massenveranstaltungen sind immer potentielle Todesfallen. Nee, mein Mitleid hält sich in Grenzen, der TEUFEL scheisst auf den grössten Haufen. Perfekt wäre es gewesen, den Bürgermeister, den Polizeichef und den Veranstalter an Ort & Stelle zu rädern, die haben den Scheiss nämlich sehenden Auges durchgewunken. Und Dr. Motte gleich mit, für seinen unerträglichen „Ich wär so gern Willy Brandt in Warschau!“-Bauchplatscher letztes Jahr. Hoffentlich gibt es einen Katalog der Ausstellung der anderen 44 (!) Entwürfe, da muss etwas besseres dabei sein. Z.B. ein Grabstein in Form einer Bassbox, die Menschen zerquetscht… Peter Lenk hätte das Thema seinem Schmerzfaktor entsprechend eindringlich umgesetzt. Autschn!

Update: Die Titanic hatte mal wieder eine gute da bitterböse Idee. Make Love, not Wolf!

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Epic Fail abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dumm wie Kruppstahl

  1. Nein, mein Herr, ich googele nicht, denn wie immer das Mahnmal aussehen mag, es wird wie alle diese Mahnmale vor allen Dingen eins sein: unangemessen. Solche Male entlasten die, die nicht zu entlasten sind; sie behaupten seht her, wir haben uns auseinandergesetzt, wir sind in uns gegangen, wo eine Auseinandersetzung nicht stattgefunden hat, weil niemand in sich gegangen ist. Das Mahnmal, das einzig angemessen war, der Ort an dem sich Menschen versuchten sich mit ihrer Trauer und ihrem Zorn auseinander zu setzen, hat nun leider den Verkehr gestört. Die Blümchen, Kerzchen, Teddybärchen, Fotos, selbst gemalten Bildchen, mussten weg, damit der Weg wieder frei ist. Angemessen wären Umleitungschilder auf denen zu stehen hätte, Sie müssen leider einen Umweg fahren, weil das Verwertungsinteresse, dem sie folgen ein paar Meter von hier Leid und Tod verursacht hat.

    • twixraider schreibt:

      Die Blümchen, Kerzchen, Teddybärchen, Fotos und selbst gemalten Bildchen fand ich auch schon unangemessen, wie kann man Menschen kondolieren, die man gar nicht kannte? Zorn ist da eher angezeigt, Wut- statt Heulbürger, Betroffenheit ändert gar nichts. Abgesehen davon handelte es sich nicht um eine menschliche Tragödie, sondern um menschliches Versagen auf allen Seiten. Der Slogan sagt schon alles, echte Opfer sind anders… ja, Kinderlähmung ist süss, Twix Raider ist grausam. Ich würde am liebsten auch die ganzen „Marterl“ am Strassenrand ausreissen, die Verkehrstoten gewidmet sind, die ihren 3er BMW mit Vollgas & Promille um einen Baum gewickelt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s