Selbstgebrannte Schnapsidee

Also wenn uns hier eines nicht ausgeht, dann Schildbürger. Wir müssten nicht, aber wir importieren sie sogar. Nicht ich, die Stadt. Man lasse sich mal auf der Hirnrinde zergehen, welche Konsequenz unser neuer Polipräsi aus der aktuellen Kriminalstatistik zieht, Seite 3. Gelesen? Fein! Kann mir einer erklären, wie das – mal ganz abgesehen vom Datenschutz – funktionieren soll? Eine Verbrecheralbum an der Tür würde ja wohl kaum funktionieren, woher sollten auch die Fotos kommen? Eine Daten-Verbrecherkartei nützt auch nix, solange nicht jeder seinen Perso scannen lässt, was den Einlass massiv verzögern würde. Ein spanischer Club hatte eine Lösung, aber eben auch keine Patentlösung. Schlimm genug, dass man im Nachtleben auf Schritt und Tritt geknipst wird… mit ein Grund, warum ich kaum noch ausgehe. Jetzt auch noch gläserner Gast? Nee, das könnt ihr euch mal schön dorthin stecken, wo die Sonne nicht scheint…

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Epic Fail, Uncategorized, Wahn & Wirklichkeit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Selbstgebrannte Schnapsidee

  1. Es gibt doch Plaketten. Warum also nicht Nichtrandalierer-Plaketten. No Plakette No Bier.
    Oder alle als Randalierer erwischten werden zwangsweise in Mixas Bierkeller verbracht. Der rüstige Geistliche hat da so seine Methoden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s