Bild am Sonntag

Kai: …nee, kein Problem, das Vieh hat schon lange mehr Asche verfressen als es eingebracht hat. Also wie besprochen, das Aufmacherbild wird der Bär kieloben im Becken, rechts oben ein Babyfoto… scheissegal, die sind alle süss! Weiter im Text, obere Zeile „Knut is(s)t nicht gut„, untere Zeile „War es Atom-Sushi?„… nee, vergiss das mit dem libyschen Giftgas, das schiessen wir ggf. nach… schönen Sonntag noch!

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Fotowitz, Satierisch! abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bild am Sonntag

  1. Johanna schreibt:

    Hallo,

    leider habe ich keine andere Möglichkeit als diesen Kommentar gefunden, um Ihnen zu schreiben.

    Ich würde Sie gerne auf unsere Homepage Paperblog (http://de.paperblog.com) aufmerksam machen. Wir möchten mit unserem Projekt ein alternatives Online-Medium aufbauen, indem wir die besten Artikel von Blogs zusammenstellen und veröffentlichen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihre Beiträge eine Bereicherung für unsere Leser wären und würde mich freuen, wenn Sie sich als einer unserer Autoren einschreiben.

    Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie mir gerne eine Email!

    Herzliche Grüße,

    Johanna

    johanna@paperblog.com

    http://de.paperblog.com

    • twixraider schreibt:

      Ein Fundstück aus dem Spam-Ordner… völlig zur recht, Paperblog ist feinstes Fliegenpapier, hier sollen Blogger für mit ohne Geld Content liefern und dafür mehr oder weniger alle Rechte abtreten. Finger weg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s