Ah, toll, ein Bikini!

„Das Mädchen ist ganz gut, man muß nur einen andern Rahmen drum machen lassen.“

(Georg Christoph Lichtenberg, dt. Aphoristiker u. Physiker )

Nein, dies ist keine Fotomontage oder ein Schnappschuss, sondern ein Abfallprodukt eines Schönheitswettbewerbs der ganz besonderen Art, nämlich der Wahl zur Miss Atom. Gibt’s nicht? Gibt’s doch, und zwar hier. Der Wahnsinn, Mitarbeiterinnen der Branche in die Kamera strahlen zu lassen, hat bereits seit 2004 Methode. Sex sells Energy, wenn natürlich auch nicht direkt (um einer hochgeschätzten Blogkollegin recht zu geben!). Aber es geht ja auch nur darum, Sympathie für die Technologie zu erzeugen. Bei Männern ist die Lähmung des Verstandes beim Anblick von Frauen nahezu unvermeidbar, doch auch Frauen simplerer Bauart gehen in die Falle. Allein schon der Begriff „Beauty Contest“ aktiviert das Prinzessinnen-Gen, was zu einer Fusskettchenreaktion führen kann, die wiederum in einem GAS (Grösster anzunehmender Schuhkauf) von bis zu 250 Paar gipfeln kann. Kurz, man blendet das schöne Geschlecht mit seiner eigenen Eitelkeit, bis es Tschernobyl für den Geburtsort von Manolo Blahnik hält. Jetzt nicht die gezupften Augenbrauen hochziehen, Hoyerswerda wurde auch schon mit einer Farbe verwechselt, von einer weiblichen Stilikone. Nein, so viel hat sich seit den 1950er Jahren nicht geändert, auch wenn dieser Bikini hier heute untragbar wäre:

Ja, es gab tatsächlich mal einen Miss Atomic Bomb-Contest. Welche der beiden Veranstaltungen ist nun perverser? Und wird sich die friedliche Variante nun mit einem leisen „Puff“ in Wohlgefallen auflösen? Immerhin hört man keinen Ton von Miss Atom 2011, obwohl die Schlussveranstaltung eigentlich dieser Tage stattfinden müsste…

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Epic Fail abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ah, toll, ein Bikini!

  1. kreadiv schreibt:

    Wenn Strahlen stinken würden…

    „Bei Männern ist die Lähmung des Verstandes beim Anblick von Frauen nahezu unvermeidbar“… = very simple … *gäääähn*

    Ansonsten bin ich von der Überschrift bis zum letzten Pünktchen von Deinen Formulierungen und Wortschöpfungen wie „Fußkettchenreaktion“ etc. begeistert. Toll geschrieben!!!!!!!!

    • twixraider schreibt:

      Dankeschön, auch wenn mein Name immer noch nicht Goethe ist… Wie du gesagt hast, verursacht das Tittchenschema keine direkte Kauflust, Energie ist ja auch keine Ware wie Sportwagen, Alkohol oder alles andere, für das nach wie vor mit Frauenfleisch geworben wird. Aber selbst der Papst kuckt reflexartig hin, genau wie Frauen automatisch einen Blick in einen Kinderwagen werfen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Das ist ein Instinkt, der lässt sich nicht abschalten. Also ist eine Frau eine „Weapon of Mass Attraction“, wo viele Gaffer sind, sind natürlich auch mehr potentielle Kosumenten, allein schon die Masse macht’s, Prinzip Spam. Und wenn die Frau auch noch leicht bekleidet und schön ist, wird die beworbene Ware unbewusst positiv assoziiert, was die Konsumentscheidung zu ihren Gunsten beeinflusst. So wie man eben lustige Figuren auf die Cornflakesschachtel druckt, um Kinder zu ködern. Die Psychomechanik bleibt gleich, mit dem Alter verschieben sich nur die Kriterien der Schlüsselreize, Männer werden nicht ganz umsonst grosse Kinder genannt. Man kann sich dieses simplen Strickmusters bewusst sein, ganz entkommen kann man ihm aber nicht. Sind Frauen intelligenter? Das schreibt die TAZ:

      http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/stoerfall-frau/

      Wenn sich die Autorin bei ihrem letzten Satz mal nicht getäuscht hat. Es gibt genug Tussen, die alles für ein Bikinifoto in der Zeitung geben würden, auch vor dieser Kulisse. Die kann ja nicht schlecht sein, wenn man sie davor knipst… wer macht jetzt einen Wasserstoffbombenblondinenwitz?

  2. nextkabinett schreibt:

    *lol*
    Lichtenberg ist genial. Wenn er obiges sähe, fiele ihm bestimmt noch was treffendes ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s