Vorschlagzeile der Woche:

Forscher entdecken neue Kugelfischart (duckpress) Der Meeresbiologe Dr. Mitch Buchannon vom ozeanographischen Institut Malibu hat den Zufallsfund eines Fischers als bisher unbekannte Unterart der Kugelfische klassifiziert und auf den wissenschaftlichen Namen Arothron fugushima getauft. Es wird vermutet, dass diese neue Spezies ein Bewohner der Tiefsee vor Japan und durch eine tektonisch bedingte Strömungsanomalie bis in das Fanggebiet der kalifornischen Schleppnetzfischer geraten ist. „Mit seinem zusätzlichen Auge ist „Blinky“ für den Überlebenskampf in der Tiefsee bestens ausgerüstet. Was uns noch vor ein völliges Rätsel stellt, ist die ungewöhnliche Farbe seiner Bioluminiszenz, Grün haben wir noch nie beobachtet. Möglicherweise ein Warnhinweis an Raubfische, dass er giftig ist. Allerdings haben wir keine Spur des bei Kugelfischen üblichen Nervengifts Tetrodotoxin gefunden. Andererseits gehen mir seit dem Mittagessen die Haare aus…“

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Satierisch! abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorschlagzeile der Woche:

  1. 2010sdafrika schreibt:

    Die AKW-Entscheidung der Regierung Merkel deutet auf die strategische Absicht hin, dass die Grünen, die bereits jetzt sehr stark sind, nicht noch mehr Wählerstimmen für sich gewinnen können und aus dem Schreckensfall Japan für sich Kapital ziehen. Fakt ist, dass die Bundesregierung der Kernenergie mehr Vertrauen geschenkt hat, als Volk und Opposition. Folgendes Interview mit dem Bundestagsabgeordneten Krischer deutet die Diskrepanz zwischen Volk und Regierung hin: http://2010sdafrika.wordpress.com/2010/08/17/bundestagsabgeordneter-bewertet-atomenergie-sudafrikas/.

    • twixraider schreibt:

      Naja, die Grünen sind aber auch schon viele faule Kompromisse eingegangen. Merkel spielt natürlich auf Zeit, bis zum 27.März wollen 4 Landtagswahlen gerettet sein. Spätestens nach dem 18.September kriegen alle 17 Reaktoren den Stempel „todsicher“ und das Zittern geht wieder von vorne los…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s