Flaschengeist, 57 Jahre gereift

Godzilla, das Schmunzelmonster? Da liegen nicht nur wir Langnasen falsch, auch die Japaner haben vergessen, dass es sich um die Ausgeburt eines sehr, sehr realen Schreckens handelt, nämlich den von Hiroshima und Nagasaki. Und der Alptraum endete auch nicht, die Amerikaner haben gleich im Anschluss und quasi direkt vor der Haustür Japans im Pazifik Atombomben getestet. Die Angst vor ökologischen Konsequenzen formulierte Ishiro Honda 1954 in einer Allegorie, dem Monster aus dem Meer. 10 Jahre und 4 Filme später war der atomare Schrecken verblasst und Godzilla bekam eine neue Rolle, nun war er ein Freund der Menschen. Die Allegorie kehrte sich komplett um und die friedliche Nutzung der Kernenergie boomte wie nirgendwo anders auf der Welt, hier ein Artikel zum Thema aus dem Jahre 2008. Dieses Kulturphänomen erklärt auch, warum es in Japan nie eine wirklich nennenswert grosse Anti-Atomkraftbewegung gegeben hat. Paradox, da die dort extrem häufigen Erdbeben der natürliche Feind des Atomkraftwerks sind. Doch die Sympathie für Godzilla war stärker als der gesunde Menschenverstand. Bis jetzt, da er wirklich in Japan wütet … no happy moment!

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Epic Fail, Wahn & Wirklichkeit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Flaschengeist, 57 Jahre gereift

  1. Pingback: Art steps in when nature fails |

  2. Pingback: Prometheus 2011 |

  3. nextkabinett schreibt:

    Sehr sehr guter Artikel. Vielen Dank dafür.

    • twixraider schreibt:

      Aber Vorsicht, stark vereinfacht. Die Japaner wirken nur so gefasst, denen ist jetzt sehr wohl ein Licht in Megawattstärke aufgegangen. Aber mal ganz abgesehen davon, dass man in Japan traditionell keine Nerven zeigt, dort ist man es auch gewohnt, (von Mutter Natur) auf die Fresse zu kriegen und gleich wieder aufzustehen. Und bei Problemen wird auch nicht zuerst ein Schuldiger gesucht, sondern eine Lösung. Was natürlich auch seine Nachteile hat, diesmal bin ich auf den Hellokittyjammer wirklich gespannt… früher hätten sich die Verantwortlichen reihenweise in das gute Besteck gestürzt, aber der Ehrenselbstmord kommt immer mehr aus der Mode.

  4. Pingback: Super Fukushimario |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s