Brechmittel der Wahl

Nach dem Katerfrühstück von 0 auf 180 in 40 sekunden:

„…lassen wir uns nicht Anstand und Moral vorhalten!“

Tja, Horsti, du hast wohl statt einem Konterbier ein überlagertes Glas Sekt aus dem Edmund seinem Privatkeller aufgemacht. Oder der Rollmops war schon senil. Auf jeden Fall macht der Satz mehr Sinn als dir lieb sein dürfte, denk doch noch mal nach… du meintest doch sicher das Gegenteil, also einen Mangel an Anstand und Moral?

„Aber überhaupt nicht!“

Aber Horsti, was war denn das nun wieder? Ich würde sagen, du bist sprachlich dezent desintegriert, aber sowas von! Wenn schon bayrisch Dampfplaudern, dann doch bitte grammatikalisch korrekt, in der doppelten Verneinung muss es natürlich „Niemals nicht!“ heissen. Für Ned-Muadersproachler: Die doppelte Verneinung im Bayrischen ist keine, sondern eine Verstärkung bzw. ein mentales Stottern wie „Super-Gau“. Wirkt in Heimatfilmen niedlich, auf Migrationshintergründler aber wie Schrödingers Katze als Hörspiel. Ach Horsti, warum hast du nicht dein Protegé gebeten, dir einen ordentlichen Text zu kopieren? Als Script Doctor taugt der Gutti ja, der hätte dir wahrscheinlich die Sterbeszene aus König Lear auf den giftgeschwollenen Leib geschrieben, kuckst du hier:

 

Ihr tretet in Eu’r Recht

Mit Ehr‘ und Zuwachs, wie es Eure Treu‘

Mehr als verdient hat. Alle Freunde sollen

Den Lohn der Tugend kosten, alle Feinde

Den Kelch der Missetat. O seht, o seht! –

Und tot mein armes Närrchen? – Nein! Kein Leben!

Ein Hund, ein Pferd, ’ne Maus soll Leben haben,

Und du nicht einen Hauch? – Oh, du kehrst nimmer wieder,

Niemals, niemals, niemals, niemals, niemals! –

Ich bitt‘ Euch, knöpft hier auf! – Ich dank‘ Euch, Herr!

Seht Ihr dies? Seht sie an! – Seht ihre Lippen,

Seht hier, – seht hier! –

 

Siehste, das hätte auch thematisch gepasst wie Arsch auf Eimer. Wie, zu akademisch? Du willst es lieber eine Nummer volkstümlicher? Da fällt mir gerade ein, die Taliban haben tatsächlich Gesangsvereine. Mehr noch, sogar Blasmusik ohne Blech, heisse Luft als echte Kunstform. Oder mit den Worten André Hellers, „begnadete Körper“:

Wie, Achselfürze sind unter deinem Niveau? Dann hör dir mal deine eigene Rede an, darüber ist noch Luft, nicht darunter. Die stinkt zum weiss-blauen Himmel, dass es Frösche regnet. Jaaa, der Franz-Joseph war vielleicht eine aufgeblasene Amphibie, aber der konnte formulieren wie der Teufel, selbst seine Ausfälle waren oscarreif. Du hingegen würdest bei DSDS nicht einmal in die Vorrunde kommen. Weil du selbst unfreiwillig nicht wirklich komisch bist. Sondern nur ein Grund zum Auswandern…

 

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Der Ton macht die Musik, Epic Fail, Satierisch!, Sprache abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s