The Reichseagle has landed!

Social Media kann auch mal zu etwas gut sein, ohne tatkräftige Unterstützung treuer Fans im Internet hätte es dieser fantastische Film nicht einmal bis zur ersten Klappe geschafft:

Die spinnen, die Finnen, aber gut, sonst hätte Götz Otto wohl kaum für eine Hauptrolle unterschrieben… mehr Informationen über die braune Flut aus dem All findet sich auf der offiziellen Webseite von IRON SKY. Und während der Post-Production kann man immer noch etwas tun, in der Rubrik „Support“ findet sich ein Formular für eine Petition, den Film auch in einem Kino in der Nähe zu zeigen. Eine gnadenlose Propaganda-Maschine? Wenn es der Wahrheitsfindung dient, warum nicht? Apropos, hier findet sich etwas Hintergrundmaterial zu dem Mythos, der die Filmemacher inspiriert hat. Wer sich selbst in das Reich der Aluhelme begeben möchte, kann z.B. „haunebu messerschmitt augsburg“ googeln… auf eigene Gefahr, das Thema macht auf die Dauer nämlich einen rechtsextrem weichen Keks!

Advertisements

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.
Dieser Beitrag wurde unter Filmtipp, Wahn & Wirklichkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s